Tun & Sein

GENIESSEN DENKEN RUHEN

New Work
Neues Leben

Manuela und Oliver haben Ende 2018 ein Bauernhaus aus dem vorletzten Jahrhundert erstanden. Die Nutzung der Liegenschaft war anfangs noch rein privat.

Doch nach einer gewissen Zeit merkten sie, dass sie in diesem Haus mehr als nur ihre Freizeit verbringen möchten.

Aus dem Wunsch nach einer persönlichen Veränderung im Leben entstand das Projekt „Genusshaus“.

Das Genusshaus ist ein Rückzugsort, wo Menschen ohne Zwang neue Lebens- und Arbeitskonzepte entwickeln und testen können.

Das Verständnis von Arbeit befindet sich unter dem Einfluss von Digitalisierung und Postwachstumsbewegungen grundlegend im Wandel: Die klassische Karriere hat ausgedient, die Sinnfrage rückt in den Vordergrund. Die Grenzen zwischen Leben und Arbeiten verschwimmen im Alltag auf produktive Weise. Als Arbeit gilt künftig die Summe aller Beschäftigungen zu unterschiedlichen Lebensphasen.

Umbaujahre

Der Wandel beginnt zuerst im Kopf und dann in der direkten Umgebung. Was zwischen  2019 und 2024 alles geschah.

Entfernung und Ersatz der Beläge des Vorplatzes, neue Drainage, neuer Aufgang zur Scheune, neuer Vorplatz.

Hier zu den Details.

Abriss und Aufbau der Scheunen-Holzdecke 1.OG, neue Strom- und Wasserleitungen.

Hier zu den Details.

Akkordeon Inhalt

Grosser Kelleraushub, Kellerausbau, neuer Kellerausgang, Kelleraufgang, 

Stand 2023: Genusshaus Südseite mit Terrasse und Garten

kraftort

In der Idylle vom Hotzenwald fernab vom hektischen Treiben, können Gedanken in Ruhe geordnet und die nächsten persönlichen Schritte vorbereitet werden. 

Während dem Aufenthalt können verschiedenste Aktivitäten für Geist und Körper in Anspruch genommen werden. Jedoch ist eine Aktivität stets optional und nie zwingend.

Im Genusshaus steht ein liebevolles hergerichtetes Doppelzimmer mit funktionalem Büro für den Gast bereit. Für das leibliche Wohl ist Oliver zuständig. 

Das Bauernhaus bietet zudem viel Platz und Räume zum Träumen. In dieser Atmosphäre, abseits äusserer Ablenkungen, können die eigenen Ziele überdenkt und geschärft werden. 

Bereit für eine Auszeit, Neustart oder für ein paar Tage pure Inspiration?

Auszeit Angebot

Wochenend

2 Übernachtungen
Von Freitag Abend bis Sonntag Mittag
CHF 499
00
  • Doppelzimmer mit Gartensicht
  • Bürozimmer mit Drucker
  • Internet | WLAN
  • Netflix | Prime
  • Esswaren im Wert v. € 80.00
  • Kaffee, Tee, Wasser
  • 1 Apéritif pro Tag
  • Eigene digitale Visitenkarte
  • Mitbenutzung Fitnessraum
  • Mitbenutzung Werkstatt
  • Mitbenutzung Raclette-Fondue Stübli
  • Hin-/Rückfahrt Bahnhof Bad Säckingen
  • 1 Jahr Mitgliedschaft Verein Apero 1
  • Optional: E-Bike Miete
  • Optional: Frühstück
  • Optional: Picknick
  • Optional: 3-Gang Dinner
  • Optional: Sparringpartner
  • Optional: Pasta Kochkurs
  • Optional: Fahrservice
Einstieg

Werkwoche

5 Übernachtungen
Von Sonntag Abend bis Freitag Mittag
CHF 1'499
00
  • Doppelzimmer mit Gartensicht
  • Bürozimmer mit Drucker
  • Internet | WLAN
  • Netflix | Prime
  • Esswaren im Wert v. € 160.00
  • Kaffee, Tee, Wasser
  • 1 Apéritif pro Tag
  • 1 Jahr Webhosting
  • Vorlage Onepager Webseite
  • Mitbenutzung Fitnessraum
  • Mitbenutzung Werkstatt
  • Mitbenutzung Raclette-Fondue Stübli
  • Hin-/Rückfahrt Bahnhof Bad Säckingen
  • Optional: E-Bike Miete
  • Optional: Brunch
  • Optional: Picknick
  • Optional: 3-Gang Dinner
  • Optional: Sparringpartner
  • Optional: Kochkurs
  • Optional: Fahrservice
Projekt

Genusshaus GmbH bietet die Umgebung, die jeden inspiriert eine persönliche Veränderung in Gang zu setzen.

Schreiben Sie uns, gerne unterbreiten wir ihnen ein persönliches Angebot.

DIY E-Trike

Bild von Boris Brugger Photography, Modell E-Trike

Genusshaus GmbH ist die Foodbike-Vertretung für den Schweizer Markt. Produziert wird das Basismodell in Hamburg bei XYZ Cargo Bike. Das E-Trike kann vielfältig genutzt werden. Im Kochstall dient das Dreirad als Kaffeestation.

Eine kleine Erläuterung, warum Foodbikes zu New Work gehören – ein sehr schnell wachsender Markt in der Verpflegungsindustrie ist das Take-Away Geschäft. Überall möchten die Menschen gutes Essen haben. Oliver hat die Idee, einen mobilen Verkaufsstand zu entwickeln, der günstig in der Anschaffung ist und zudem grosse Flexibilität bei der Ausgestaltung der Vermarktung in der Gastronomiebranche mitbringt.

Mit Foodbikes können ergänzende Umsatzkanäle geschaffen werden. 

Die Gastgeberin

Gastgeberin Manuela
Gastgeberin Manuela

Geboren und aufgewachsen in Basel, Schweiz. Sie absolvierte Ausbildungen zur Primarlehrerin, Heilpädagogin, Schulleiterin und zur Wirtin. Nach 30 erfolgreichen Berufsjahren im Bildungswesen wechselte sie 2023 in die Selbstständigkeit. 

Manuela ist eine Bildungswesen-Expertin. Sie hat grosse Erfahrungen in allen Bereiche des Schulsystems in der Nordwestschweiz. Sie besitzt das Wirtepatent für Basel-Stadt. Zur Zeit betreut sie diverse Mandate im Bereich Immobilien und Verwaltung.

Manuela ist eine begeisterte Gärtnerin. So ist sie sehr oft draussen anzutreffen.

Ihre Aufgaben im Genusshaus: Gastgeberin, Organisatorin, Ratgeberin, Coach, Sparringspartner und Infrastruktur-Managerin.

Der Gastgeber

Gastgeber Oliver
Gastgeber Oliver

Ich verliere nie. Entweder ich gewinne oder ich lerne.

Geboren in Seoul, Südkorea, aufgewachsen in Basel, Schweiz. Er absolvierte Ausbildungen zum Koch, Hotelier, Wirtschaftsinformatiker, ERP Consultant und zum E-Commerce/Online-Marketing-Berater. Nach den ersten 10 Berufsjahren in der Gastronomie/Hotellerie zog es ihn dann im 1999 in die Wirtschaftsinformatik.

Oliver hat alle Stufen einer klassischen Informatik-Karriere durchschritten. Er begann als Professional, dann Consultant und bis zum Manager von einer Abteilung mit über 100 Mitarbeitenden. Seit 2012 betreut Oliver Projekte als selbstständiger Unternehmer.

Er haltet sich gerne in seinen Küchen auf. In dieser Umgebung entwickeln sich seine Ideen besonders gut.

Seine Aufgaben im Genusshaus: Gastgeber, Koch, Webmaster, IT-Supporter, Sparringspartner, Finanz- und Kommunikationsberater.

Innen

Das Genusshaus ist ein Ruheort und eine Oase für die Seele. Manuela und Oliver mögen es schön und praktisch. Das Bauernhaus bietet viele Räume, wo gute Gedanken gefasst werden können. Sei es im Fondue-Raclette Stübli, im Wohn-Esszimmer oder in der Holzwerkstatt.

Aussen

Der knapp 2’000 m2 grosse Aussenbereich lädt zum Verweilen ein. Auf der grossen Gartenterrasse gedeihen Kräuter und Salate. Während den warmen Monaten können die selbstgezogenen Tomaten gepflückt werden. Für Freunde der grossen Barbecues hat Oliver alles, was das Herz begehrt. 

Galerie

Im Genusshaus wurden viele Gerichte verspeist und etliche feine Tropfen getrunken. Hier ist nur ein kleiner Ausschnitt aus den Fotoalben von Oliver.

Neugierig?

Möchtest Du das Konzept Genusshaus kennenlernen? Dann freuen wir uns, wenn Du das untenstehende Formular wahrheitsgetreu ausfüllst und uns zuschickst. Besten Dank!

Kein Budget?

Wir sind der Meinung, dass innovative Geschäftsideen immer ein Budget erhalten sollten. Wenn dein Konzept uns so richtig begeistert, dann lassen wir uns was einfallen, damit ein Anfang gemacht werden kann.

Wann lernen wir uns kennen?